Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0692                                                         Ausgegeben am 23.04.2015

                                                                                               Eing. Dat. 23.04.2015

 

 

 

 

 

OF-Räume

Antrag Piraten vom 23.04.2015

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat wird beauftragt in der Stadtverwaltung eine zentrale Anlaufstelle für die Koordination der kulturellen Zwischennutzung der "OF-Räume" auszuweisen.

 

Diese Stelle soll die Vermittlung von Zwischennutzungen von vorübergehend leerstehenden Immobilen, nicht nur im öffentlichen, sondern auch im privaten Besitz, im kulturell-künstlerischen Bereich koordinieren.

 

 

Begründung:

 

- Zwischennutzung kann die Stadt stimulieren.

- Sie fördert die Standortaufwertung.

- Zwischennutzungen sind Generatoren für Innovation.

- Sie ermöglichen einen neuen Umgang mit Unsicherheit.

- Sie bieten Raum für Experimente.

- Zwischennutzung ist ein Instrument der Qualitätssicherung.

- Sie ist eine finanzielle und qualitative Stütze für Eigentümer, Investoren und
   Entwickler.

 

Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten zeigen den insgesamt positiven Effekt der Zwischennutzungen von Räumen für künstlerisch-kulturelle Projekte, auch in Offenbach wird schon einiges in diesem Bereich gemacht. Es gibt jedoch keine klar ausgewiesene Stelle, an die sich die Kulturschaffenden und die geneigten Immobilienbesitzer wenden können.

 

Die antragsstellende Fraktion glaubt, dass die Ausweisung einer solchen Koordinierungsstelle im Rahmen der allgemeinen Verwaltung ohne zusätzlichen Kostenaufwand möglich ist.