Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2016 - 2021

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016-21/DS-I(A)0593                                                         Ausgegeben am 09.05.2019

                                                                                               Eing. Dat. 09.05.2019

 

Kooperationsvertrag zur Einführung der Familienkarte Hessen im Klingspor Museum und im Haus der Stadtgeschichte

Antrag Magistratsvorlagen Nr. 2019-133 (Dez. I, Amt 46) vom 08.05.2019

 

 

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschließt:

 

1.    Der in Anlage 1 beigefügte Kooperationsvertrag mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration wird mit rückwirkendem Inkrafttreten zum 01.01.2019 durch den Magistrat beschlossen.

 

2.    Durch die Familienkarte Hessen ist eine Einnahmeminderung im Klingspor Museum und im Haus der Stadtgeschichte zu erwarten, da den Inhabern der Karte freier Eintritt gewährt werden soll. Die Einnahmeziele für die Eintrittsgelder sollen daher um 200 € pro Museum reduziert werden. Dies betrifft das Konto 04020200.5090000494 für das Haus der Stadtgeschichte und das Konto 04020100.5090000493 für das Klingspor Museum.

 

 

Begründung:

 

Die Familienkarte Hessen wird auf Antrag an alle hessischen Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren herausgegeben, die ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben. Die Karte ist kostenlos und einkommensunabhängig. Ihre Gültigkeit ist befristet. Sie umfasst einen Unfallversicherungsschutz, Serviceleistungen für Familien, zahlreiche und vielfältige Vergünstigungen, einen Elternratgeber sowie Informationen und Hilfestellungen rund um das Thema „Vorsorge treffen“. Mit der Familienkarte Hessen stellen das Land Hessen, die teilnehmenden Kommunen, Unternehmen der freien Wirtschaft sowie andere Institutionen unentgeltlich familienfreundliche Angebote zur Verfügung. Das Land Hessen erstellt das Familienmagazin Leon, in dem alle Kooperationspartner mit Namen, Kontaktdaten und Angeboten aufgelistet sind. Zudem betreibt das Land Hessen die Internetseite www.familienkarte.hessen.de, auf der sich alle Informationen und Angaben zu Kooperationspartnern finden.

Anlagen:

Anlage 1: Kooperationsvertrag

Anlage 2: Anhang zur Partnervereinbarung

 

Verteiler:

13 x HFB

  1 x Minderheitenvertreter (HFB)

  2 x Vertreter (ALB)

13 x SOZ

  1 x Minderheitenvertreter (SOZ)

  2 x Vertreter (ALB)

13 x KSS

  1 x Minderheitenvertreter (KSS)

  2 x Vertreter (ALB)

  8 x Fraktionen

  4 x fraktionslose Stv.

  4 x Stv.-Büro

 

Hinweis: Die Anlagen sind im PIO (Politisches Informationssystem Offenbach) hinterlegt und können dort eingesehen werden.