Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 03.01.2007

                                                                                               Eing. Dat. 29.11.2006

 

Nr. 108

 

 

 

 

Errichtung eines Kinderinfocenters in der Innenstadt
Antrag JHA gem. § 71 Abs. 3 SGB VIII vom 28.11.2006, DS I (A) 108


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Zur Errichtung eines Kinderinfocenters in der Innenstadt werden durch die Stadt Offenbach am Main geeignete Räume zur Verfügung gestellt oder vermittelt.


Begründung:

 

Das Kinder- und Jugendparlament (KJP) regte im Jugendhilfeausschuss den Antrag an, zur Errichtung eines Kinderinfocenters in der Innenstadt durch die Stadtverordnetenversammlung beschließen zu lassen, geeignete Räume zur Verfügung zu stellen oder zu vermitteln.

 

Die Kinderfraktion des Kinder- und Jugendparlamentes hat für die Idee ein Kinder-infocenter in der Innenstadt einzurichten, einen Unterstützungspreis in Höhe von 6.000,- Euro von der Hessenstiftung „Familie hat Zukunft" erhalten. Der Preis für mehr Familienfreundlichkeit in der Stadt ist an die Umsetzung eines Kinderinfo-centers gebunden.

 

Der Jugendhilfeausschuss unterstützt den Antrag des Kinder- und Jugend-parlamentes, da es in Offenbach viele gute Angebote für Kinder gibt, die jedoch für viele Kinder unbekannt sind. Durch die Errichtung eines zentral gelegenen Kinderinfocenters können die für Kinder wichtigen und interessanten Angebote von Vereinen, Schulen und kommunalen Einrichtungen sowie Kindertagesstätten gesammelt und zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Kinderinfocenter soll an einem zentralen, für Kinder jederzeit zugänglichen Ort errichtet werden und nachmittags auf ehrenamtlicher Basis durch Vertreter des Kinder- und Jugendparlamentes sowie Eltern besetzt sein.