Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 08.03.2007

                                                                                               Eing. Dat. 08.03.2007

 

Nr. 132

 

Dez.: I (Amt 42)

 

 

Ankauf eines Bücherbusses für die Stadtbibliothek Offenbach
Antrag Magistratsvorlage Nr. 056/07 vom 07.03.2007, DS I (A) 132


Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschließt:

1. Die Stadtbibliothek Offenbach wird beauftragt einen Bücherbus zu kaufen.

2. Die Finanzierung des Fahrzeuges wird folgendermaßen vorgenommen:

    2.1 Auf der HHSt. 35200.93500 Neuanschaffung Bücherbus stehen insgesamt
          420.500,00 € als Haushaltsausgaberest zur Verfügung.

    2.2 Das Land Hessen bewilligte einen Zuschuss in Höhe von 54.000,00 €, der auf
          der HHSt. 35200.36100 bereits vereinnahmt ist.

Begründung:

 

Der Bücherbus der Stadtbibliothek fährt seit 1956 durch Offenbach. Das jetzige Fahrzeug wurde 1979 angeschafft. Es dient vornehmlich der Versorgung von Schulen im Stadtgebiet und den Stadtteilen Bieber, Rumpenheim und Bürgel, wo keine standortfesten Bibliotheken betrieben werden. Auf Grund des Alters von 27 Jahren ist das Fahrzeug außerordentlich reparaturanfällig und damit kostenintensiv. Außerdem kann bei diesem Fahrzeug nicht mehr von einem umweltfreundlichen Betrieb gesprochen werden.

 

Daher hat die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung vom 17.11.2005 mit dem Beschluss des Nachtraghaushaltes 2005 (DS l (A) 890) sowie in ihrer Sitzung vom 19.01.2006 mit dem Beschluss des Haushaltsplans 2006 (DS l (A) 900) die Mittel für die Anschaffung eines neuen Bücherbusses bereitgestellt. Das Land Hessen gewährte einen Zuschuss in Höhe von 54.000 EUR, der zweckgebunden für die Neuanschaf­fung eines Bücherbusses verwendet werden muss. Der Restbetrag wurde in den Nachtragshaushalt 2006 eingestellt und ist bereits eingegangen.

 

Der Bücherbus wird als Spezialfahrzeug europaweit ausgeschrieben. Besondere Beachtung finden die Grenzwerte der Schadstoffbelastung nach der neuesten Euronorm und /oder die Ausstattung mit alternativen Antrieben.