Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 19.09.2007

                                                                                               Eing. Dat. 18.09.2007

 

Nr. 201

 

 

Umweltschutzpreis für Offenbacher Schulen
Antrag SPD, B`90/Die Grünen und FDP vom 17.09.2007, DS I (A) 201


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, welche Voraussetzungen notwendig sind, um einen jährlichen Umweltschutzpreis für Offenbacher Schulen auszuschreiben.


Begründung:

Mit der Verleihung eines Umweltpreises möchten die Antrag stellenden Fraktionen alle Schülerinnen und Schüler der Stadt Offenbach ermutigen, die vielfältigen Umwelt-probleme, die ihnen täglich begegnen, näher zu betrachten, um auf deren Grundlage Ideen und Aktivitäten zu entwickeln, die zur Verbesserung der Umweltbedingungen beitragen.

 

Die Etablierung und Überreichung eines jährlichen Umweltschutzpreises dient als Anreiz, vorbildliche und innovative Projekte an den städtischen Schulen zu initiieren und trägt zur Stärkung und Förderung des Umwelt- und Gesundheitsbewusstseins der Kinder und Jugendlichen bei. Zu den Projekten der Umweltbildung sollen unter anderem Bereiche wie Energie und Klimaschutz, Wasser, Arten- und Biotopschutz, Gesundheit oder Abfall gehören.