Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                Ausgegeben am 28.11.2002

                                                                                                Eing. Dat. 28.11.2002

 

Nr. 428

 

Dez.:III (Amt 57)

 

 


Bestellung des Abschlußprüfers für das Jahr 2002 für den Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach
Antrag Magistratsvorlage Nr. 368/02 vom 27.11.2002, DS I (A) 428

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschließt:

Als Abschlußprüfer für den Jahresabschluß für das Jahr 2002 beim Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach wird gem. § 5 Nr. 13 des Eigenbetriebsgesetzes die Wirtschaftsprüfungsgesell­schaft Heim & Honermeier, Hainer Weg 50, 60599 Frankfurt a.M. bestellt.


Begründung:

Gemäß § 7 Abs. 3 Nr. 7 des Eigenbetriebsgesetzes hat die Betriebskommission des Eigenbetriebes Kindertagesstätten Offenbach in ihrer Sitzung vom 18.09.2002 beschlossen, dem Magistrat und der Stadtverordnetenversammlung die o.g. Wirtschaftsprüfungs­gesellschaft zur Bestellung als Abschlußprüfer für den Jahresabschluß 2002 des EKO zu empfehlen.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Heim & Honermeier wurde durch die Stadtverordneten­versammlung erstmals mit der Erstellung des Jahresabschlußes 2000 des EKO bestimmt.

Der Magistrat ist daher dem Vorschlag der Betriebskommission gefolgt, die Wirtschafts­prüfungsgesellschaft Heim & Honermeier auch für den Abschluß und Prüfbericht 2002 der Stadtverordnetenversammlung zur Berufung vorzuschlagen.

Der Vorschlag wurde seitens der Betriebsleitung mit der Finanzbuchhaltung für den EKO beim ESO sowie mit Amt 20 abgestimmt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------