Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                              Ausgegeben am 12.12.2002

                                                                                              Eing. Dat. 11.12.2002

 

Nr. 439

 

 

 


Erweiterung der finanziellen Unterstützung von bedürftigen Schüler/innen
Einzelplan 2 – Schulen, Haushaltsplan 2003
Antrag PDS vom 11.12.2002, DS I (A) 439


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

1. Zur finanziellen Unterstützung bedürftiger Schüler/innen für die Teilnahme an Ausflügen, Exkursionen, Klassenfahrten usw., erhalten die Offenbacher Schulen     22 500,-€.

2. Die Haushaltsstelle 2000.60520 – Schulwandern/Schullandheim – wird

von                 8 030,-  €
um                14 470,-  €
auf                22 500,-  €  erhöht.

3. Die Deckung im Haushaltsplan 2003 erfolgt durch Einsparungen bei der
Haushaltstelle 1100.67610 – Betriebskosten  Videoüberwachung.



Begründung:

 

Trotz der Möglichkeiten, Unterstützung in den besagten Fällen vom Sozialamt zu erhalten, kommt es immer häufiger vor, dass Eltern, insbesondere solche mit mehreren Kindern und/oder geringem Familieneinkommen, die Kosten von Schulfahrten nicht tragen können. Damit werden Kinder ausgegrenzt und stigmatisiert. Dies kann weder aus erzieherischen noch sozial-politischen Gründen  verantwortet werden.

Der Betrag von 22 500,- € errechnet sich aus 1,50 € pro Schüler/innen bei 15 000 Schüler/innen in Offenbach und ist dementsprechend anteilig den Schulen zuzuweisen. Die Schulkonferenzen mögen über die Maßstäbe und Zuteilungskompetenzen entscheiden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------