Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                            Ausgegeben am 07.02.2003

                                                                                                            Eing. Dat. 06.02.2003

 

Nr. 466

 

Dez.:III

 


Endbericht „Entwicklung und Umsetzung einer Struktur zur interkulturellen Konfliktbearbeitung in der Innenstadt Offenbach am Main" der Leitstelle Zusammenleben in Offenbach
Antrag Magistratsvorlage Nr. 033/03 vom 05.02.2003, DS I (A) 466

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschließt:

Der beigefügte Endbericht „Entwicklung und Umsetzung einer Struktur zur interkulturellen Konfliktbearbeitung in der Innenstadt Offenbach am Main" von der Leitstelle Zusammenleben wird zur Kenntnis genommen.



Begründung

Der vorliegende Bericht „Entwicklung und Umsetzung einer Struktur zur interkulturellen Konfliktbearbeitung in der Innenstadt Offenbaeh am Main" ist Teil der vom Hessischen Sozialministerium geförderten flankierenden Maßnahmen kommunaler Stadtteilentwicklungsprojekte zum Programm der „Hessischen Gemeinschaftsinitiative Soziale Stadt".

Der Endbericht dokumentiert neben der praktischen Erprobung neuer Überlegungen für die interkulturelle Konfliktvermittlung in der Stadt Offenbach am Main, einen neuen Ansatz zur interkulturellen Öffnung von Einrichtungen, Institutionen und Migrantenorganisationen, Er dokumentiert weiterhin die Initiierung einer ressortübergreifenden Zusammenarbeit interessierter Einrichtungen und Institutionen und deren Beteiligung am Aufbau der Struktur und fasst die geleistete Gesamtarbeit des so geschaffenen Netzwerks zusammen.

Der dem Bericht als Anlage beigefügte „Bericht zur Evaluation des Modellprojekts" ist Teil des Evaluationsauftrags, den die Stadt Offenbach im Rahmen des Projekts „Entwicklung und Umsetzung einer Struktur zur interkulturellen Konfliktbearbeitung in der Innenstadt Offenbach am Main" an Dr. Jens Jetzkowitz und Kerstin Bunte vergeben hat. Die Evaluation des Modellprojekts stellt zum ersten die relevanten Gruppenmerkmale der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Bildungsmaßnahme dar, analysiert zum zweiten, wie sich aus der Perspektive der Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Maßnahme dargestellt hat, und darauf aufbauend evaluiert sie die Maßnahme selbst.

Wegen vermehrter Nachfragen von vormals im Beratungs- und Qualifizierungsprozess involvierten und interessierten Offenbacher Bürgerinnen und Bürgern und Institutionen soll dieser Bericht nun nach Verabschiedung durch den Magistrat der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.