Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 22.10.2009

                                                                                               Eing. Dat. 22.10.2009

 

Nr. 518

 

 

 

 

Neugestaltung des Ostendplatzes, 1. Bauabschnitt
Antrag SPD, B`90/Die Grünen und FDP vom 21.10.2009, DS I (A) 518


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, den Ostendplatz im Stadtteil Bieber umzugestalten.
Im 1. Bauabschnitt sind folgende Maßnahmen vorzunehmen:

1. Installierung eines neuen, vergrößerten Spielplatzes mit verbesserter Ausstattung

2. Verbesserung der Einsehbarkeit und des Zugangs des Platzes von der
    Seligenstädter Straße aus durch verbesserte Pflege und Gestaltung der Grünanlagen
    und teilweisen Rückschnitt von Strauchwerk bei vollständigem Erhalt des
    Baumbestandes.


Begründung:

 

Der Ostendplatz im Stadtteil Bieber ist bisher in wenig attraktivem Zustand und von der Seligenstädter Straße aus nur schwer einsehbar. Der Spielplatz ist veraltet und lediglich rudimentär ausgestattet.

 

Um über die Gestaltung des Ostendplatzes einen gesellschaftlichen Konsens zu erzielen, wurde eine Sondierungsgruppe ins Leben gerufen, in der Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Bieberer Organisationen und Vereine, sowie die politischen Fraktionen vertreten waren. Noch sind bestimmte Punkte wie die Frage des Kiosk nicht endgültig geklärt. Damit sich die Platzsituation trotzdem zeitnah verbessern kann, sollen einige Konsens-Punkte bereits jetzt umgesetzt werden.