Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                 Ausgegeben am 19.09.2003

                                                                                                          Eing. Dat. 16.09.2003

 

Nr. 550

 

Dez.:III (Amt 57)

 

 

Jahresabschluss EKO zum 31.12.2002;
Ergebnisverwendungsvorschlag; Entlastung der
Betriebsleitung
Antrag Magistratsvorlage Nr. 264/03 vom 10.09.2003, DS I (A) 550

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschießt:

1. Der Jahresabschluss des Eigenbetriebes Kindertagesstätten Offenbach zum
    31.12.2002 wird festgestellt.

2. Der festgestellte Jahresverlust 2002 in Höhe von
    € 591.605,71 wird ausgeglichen.

3. Der Betriebsleitung wird Entlastung erteilt.


Begründung:

Die Betriebsleitung hat den Jahresabschluss 2002 erstellt. Dieser wurde von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Heim & Honermeier, Hainerweg 50, 60599 Frankfurt am Main geprüft und mit einem Bestätigungsvermerk versehen.

Unter Bezug auf die §§ 112 bis 114 HGO wird der Betriebsleitung auf Grund des geprüften Jahresabschlusses Entlastung erteilt.

Die Betriebskommission hat in ihrer 37. Sitzung vom 09.07.2003 gemäß § 7 Abs. 3 Ziff. 5 des Eigenbetriebsgesetzes die Weiterleitung des Jahresabschlusses 2002 einschließlich der Entlastung der Betriebsleitung an die Gemeindevertretung beschlossen.

Die notwendigen Haushaltsmittel zum Ausgleich des Jahresverlustes sind im Haushaltsplan 2003 eingestellt.

Anlage:
Bericht über die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2002
und des Lagebericht für das Gj. 2002 des EKO
+ Einlage: Berichtigung zum o.g. Bericht (1 Seite)

Verteiler:
14 x HFB
14 x Soz.
  2 x ALB
  9 x Fraktionen