Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 11.08.2010

                                                                                               Eing. Dat. 11.08.2010

 

Nr. 623

 

 

 

Machbarkeitstudie für Ausstellungshalle
Antrag SPD, B´90/Die Grünen und FDP vom 10.08.2010, DS I (A) 623


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, ob sich eine Ausstellungshalle/Kunsthalle mit getrenntem Zugang im Bernhard-Bau verwirklichen lässt, in der verschiedene Nutzer Ausstellungen in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum organisieren könnten. Besonders soll das Konzept verschiedene räumliche Alternativen hinsichtlich ihrer Investitions- und Betriebskosten darstellen.


Begründung:

In der Stadt Offenbach fehlt bisher eine Kunsthalle, in der Wechselausstellungen stattfinden können. Aufgrund der engen finanziellen Spielräume ist die Verwirklichung sehr schwierig. Da nun im Bernhard-Bau verschiedene Veränderungen stattfinden, sollte in diesem Zusammenhang geprüft werden, ob mit überschaubaren Mitteln eine Ausstellungshalle verwirklicht werden könnte. Wenn dies mit überschaubaren Mitteln machbar wäre, dann sollte die Untersuchung auch ein Betriebskonzept umfassen, dass berücksichtigt, dass auch private Veranstalter (z.B. Kunstverein) als Aussteller in Frage kommen könnten, damit die Betriebskosten so gering wie möglich gehalten werden könnten.