Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                         Ausgegeben am 23.06.2004

                                                                                                           Eing. Dat. 21.06.2004

 

Nr. 690

S-Bahn-Fußgängerunterführung an der Würzburger Straße
Antrag CDU vom 21.06.2004, DS I (A) 690

Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Verkehrskommission zu prüfen und zu berichten, wie die Fußgängerunterführung an der Würzburger Straße fußgängerfreundlicher gestaltet werden kann.


Begründung:

 

Zunehmende Vorsprachen von Bürgerinnen und Bürgern und Klagen über die Fußgängerunterführung an der Würzburger Straße in Bieber veranlassen die CDU-Fraktion, den genannten Antrag zu stellen.

Besonders ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger beklagen sich darüber, dass die Treppe für Senioren zu steil sei, die Stufen zu hoch sind, die angebrachten Treppengeländer helfen hier nicht weiter.

Auch das Schieben von Kinderwagen bereitet Schwierigkeiten, die Steigung zu überwinden.

 

Die genannten Feststellungen gelten für beide Seiten der Unterführung an der Würzburger Straße, sowohl für den Auf- als auch für den Abgang.

 

Hier sollte Abhilfe geschaffen werden.