Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                          Ausgegeben am 24.06.2004

                                                                                                          Eing. Dat. 24.06.2004

 

Nr. 696

 

 

 

Grüngestaltung der Nordseite des Willy-Brandt-Platzes
Antrag PDS vom 23.06.2004, DS I (A) 696

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, eine Grüngestaltung der Nordseite des Willy-Brandt-Platzes zu veranlassen.


Begründung:

Derzeit besteht die Nordseite des Willy-Brandt-Platzes aus einer riesigen Plattenfläche. Demgegenüber ist die Südseite des Willy-Brandt-Platzes vor dem Rathausanbau mit einem grünen Vorplatz bestehend aus Bäumen, Pflanzen und Bessunger Kies verschönert.

 

Die antragstellende Fraktion ist der Auffassung, das eine solche Verschönerungsmaßnahme auch nördlich der Berliner Straße auf dem Willy-Brandt-Platz angezeigt wäre. Die Grüngestaltung könnte hier dergestalt vorgenommen werden, als das beispielsweise ein grüner Vorplatz als Dreieck mit den Maßen 28m x 25m x 10m hergerichtet wird. Die Gestaltung dieses Dreiecks mit drei Metern Abstand zur Berliner Straße könnte sich an dem grünen Vorplatz auf der Südseite des Willy-Brandt-Platzes orientieren.

 

Eine solche Maßnahme würde nicht nur den nördlichen Rathausvorplatz eindeutig verschönern, es käme darüber hinaus auch etwas mehr Grünfläche in die Innenstadt. Auf jeden Fall würde der Willy-Brandt-Platz in seiner Ausstrahlung aufgewertet werden.