Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                          Ausgegeben am 04.11.2004

                                                                                                          Eing. Dat. 04.11.2004

 

Nr. 768

 

 


Verkehrsberuhigung in Rumpenheim
Antrag SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und FWG  vom 03.11.2004, DS I (A) 768


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Verkehrskommission zu prüfen und zu berichten, welche verkehrsberuhigenden Maßnahmen auf der Rumpenheimer bzw. Bürgeler Straße zwischen Kurhessenstraße und Anhalter Straße umgesetzt werden können.


Begründung:

Am 7. September 2004 fand auf Einladung des Stadtverordnetenvorstehers eine Bürgerversammlung in Rumpenheim statt, die sich mit dem befürchteten Mehrverkehr auf der Rumpenheimer bzw. Bürgeler Straße nach Fertigstellung des Mainzer Ringes befasste. Bei dieser Bürgerversammlung wurden eine Reihe von verkehrsberuhigenden Maßnahmen für Rumpenheim vorgeschlagen, die jetzt vom Magistrat auf ihre Umsetzbarkeit überprüft werden sollen.