Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                         Ausgegeben am 24.02.2005

                                                                                                           Eing. Dat. 24.02.2005

 

Nr. 817

 

 


Ostendplatz neu gestalten, Spielplatz verschönern, Sauberkeit sichern
Antrag FDP vom 24.02.2005, DS I (A) 817


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

1. Die Stadtverordnetenversammlung spricht sich für eine schönere Gestaltung des
    Ostendplatzes und für eine Aufwertung des auf ihm befindlichen Spielplatzes aus.

2. Der Magistrat wird beauftragt darzustellen, wie die Sauberkeit auf dem Platz zu
    optimieren ist und mit dem ESO dieses Konzept umgesetzt werden kann.

3. Die Stadtverordnetenversammlung veranstaltet in Bieber eine Bürgerversammlung
    zum Thema Ostendplatz.

4. Der Magistrat wird beauftragt, einen Ideenwettbewerb unter den Bürgern zur
    Umgestaltung des Platzes zu initiieren und kann diesen auf der
    Bürgerversammlung vorstellen.

5. Nach Beendigung des Bürgerwettbewerbs möge der Magistrat eine Konzeption
    zur Gestaltung des Platzes vorlegen, die mit Bürgern und Vereinen abzustimmen
    ist.


Begründung:

Nachdem in der Stadtverordnetenversammlung mehrfach Anträge der FDP zum Ostendplatz abgelehnt wurden, in denen der Magistrat beauftragt werden sollte, eine Konzeption vorzustellen, hat sich im Rahmen der „Grünplandiskussion“ der zuständige Dezernent nunmehr erstmals positiv zu dem alten Anliegen der Bieberer Bürger und der FDP gestellt, den Ostendplatz zu verschönern.