Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                         Ausgegeben am 29.03.2005

                                                                                                           Eing. Dat. 24.03.2005

 

 

Nr. 823

 

 

 

Visuelle Verbesserung der Betonobjekte im Dreieichpark
Antrag PDS vom 22.03.2005, DS I (A) 823


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat erhält den Auftrag, die im Dreieichpark erhaltenen Ausstellungsstücke
der Gewerbeausstellung von 1879 angemessen konservieren zu lassen, in ihrer
Umgebung durch Grünschnitt die Optik zu verbessern und mit einem Hinweis die
Bedeutung der Betonobjekte für das Publikum zu erschließen.


Begründung:

 

Im Zuge des kulturellen Aufschwungs der Stadt und im Zusammenhang mit den

Veränderungen im nördlichen Bereich des Parks (ehem. Museumsgebäude und

Bushaltestelle) wäre es ein Gewinn, die in Deutschland vermutlich einzigartigen

Ausstellungsstücke so aufzuwerten, dass Besucher wie auch Bevölkerung eine

Bereicherung erführen.

 

Da daran gedacht ist, Vollplastiken aus dem Skulpturengarten in unmittelbarer

Nähe der neuen Bushaltestelle aufzustellen, ergäbe sich ein attraktives

Ensemble im westlichen Eingang der Stadt.

 

Auf dem Wege von unmittelbarer, ehrenamtlicher Mitarbeit bei den Konservierungs-arbeiten können die ohnehin nicht hohen Kosten für den Haushalt gesenkt werden.