Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                         Ausgegeben am 31.05.2005

                                                                                                           Eing. Dat. 31.05.2005

 

Nr. 849

 

 

Änderung der aktuellen Gestaltung des Lesegartens
Antrag PDS vom 31.05.2005, DS I (A) 849


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird zur korrigierenden Vorlage von Änderungsvarianten der derzeitigen Gestaltung des so genannten Lesegartens aufgefordert. Sie sollen entweder den Assoziationen entsprechen, die der Begriff „Lesegarten“ hervorruft, oder eine integrative Platzgestaltung zwischen Lilitempel und Büsingpalais entwerfen.


Begründung:

Die mittlerweile sichtbar gewordene Ausgestaltung des so genannten Lesegartens ist funktional wie ästhetisch kaum annehmbar. Er hat keine Anbindung an die Stadtbibliothek, was selbstverständlich wäre, noch lädt er wegen seiner Ausgestaltung überhaupt zum Lesen ein. Sein Charakter als Garten ist weder evident noch ideell konstruierbar.

 

Daher ist es geboten, durch nachträgliche morphologische Veränderungen und funktionale Anbindungen an die Stadtbücherei dem Begriff „Lesegarten“ im Nachhinein gerecht zu werden. Oder es könnte im Hinblick auf die Kostenfrage und auf das gesamte Areal eruiert werden, ob eine schlichte Veränderung zu einem städtischen Platz eine Neudefinition des Objekts ratsam wäre.