Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                         Ausgegeben am 23.06.2005

                                                                                                           Eing. Dat. 23.06.2005

 

Nr. 871

 

 

 

 

Außenspielfläche für die Kita 6
Antrag SPD, Bündnis90/Die Grünen und FWG vom 23.06.2005, DS I (A) 871


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, binnen 3 Monaten ein Finanzierungskonzept zur Einrichtung einer Außenspielfläche auf dem Schulgelände der Goetheschule für die neu in die Kita 6 aufzunehmenden Kindergartenkinder vorzulegen.


Begründung:

 

Die Hortkinder, die bislang die Kita 6 allein nutzen, können auf dem Schulhof der Goetheschule ungestört spielen und toben, da sie erst nach Schulschluss in den Hort kommen und einen leeren Schulhof vorfinden. Die neu aufzunehmenden Kindergartenkinder werden jedoch zu Zeiten in der Kita 6 betreut, in denen der Schulhof bereits von den Schulkindern genutzt wird. Da insbesondere Innen-stadtkinder im Kindergartenalter Bewegungsräume zur Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten benötigen, muss eine eigene, vom Schulhof abgegrenzte Außenspielfläche für die Kita 6 ausgewiesen werden. Notwendig ist, das Außengelände mit geeignetem Spielgerät für Kinder bis 6 Jahren auszustatten.