Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                         Ausgegeben am 22.09.2005

                                                                                                           Eing. Dat. 22.09.2005

 

Nr. 888

 

 

 

 

Bolzplatz für die Johannes-Morhart-Straße
Antrag CDU vom 21.09.2005, DS I (A) 888


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, ob auf dem derzeitigen
Spielplatz in der Johannes-Morhart-Straße zusätzlich ein Bolzplatz errichtet werden
kann. Insbesondere soll dargelegt werden, wie hoch die Kosten hierfür sind und ob
eine Cofinanzierung durch Dritte möglich ist.


Begründung:

 

Der hintere Teil des Spielplatzes in der Johannes-Morhart-Straße wird von Kindern und Jugendlichen derzeit wenig genutzt. Zum einen sind die Spielgeräte veraltet und abgenutzt, zum anderen können Kinder und Jugendliche auf diesem Gelände keinen Fußball spielen.

 

Der Bedarf an einem Bolzplatz in diesem Stadtteil ist jedoch sehr hoch. Viele Kinder und Jugendliche haben keine Spielmöglichkeiten. Einerseits sind die Spielplätze für Jugendliche ab 14 Jahren gesperrt, andererseits benutzen Kinder zwischen fünf und 13 Jahren die veralteten Spielgeräte auf dem Spielplatz Johannes-Morhart-Straße nicht.

 

Die antragstellende Fraktion möchte mit ihrem Antrag erreichen, dass der Magistrat eine Überprüfung dieses Spielplatzes vornimmt unter der Maßgabe, ob sich das Grundstück für die Einrichtung eines Bolzplatzes eignet und ob die bestehenden Spielgeräte, eine Rutschbahn, ein Klettergerüst und ein Basketballkorb, versetzt werden können.

 

Darüber hinaus empfiehlt die antragstellende Fraktion Kontakt mit der Aktion „Bolzplätze für Deutschland“, eine bundesweite Initiative von Bitburger und Oliver Bierhoff aufzunehmen, mit der Maßgabe, ob von dieser Seite eine Cofinanzierung für die Errichtung eines Bolzplatzes erfolgen kann. Zwar liegt der Schwerpunkt dieser Initiative auf der Renovierung bestehender Bolzplätze; es wäre jedoch ein Versuch wert, in Erfahrung zu bringen, ob diese Initiative bei der Teilumwidmung eines Spielplatzes in einen Bolzplatz Unterstützung gewährt.