Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 24.09.2021



Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 31. Januar 2008

 

 

11.        Modernisierung, Instandsetzung, Umbau und Erweiterung der
Albert-Schweitzer-Schule, Waldstrasse 113 - 115, Offenbach am Main
hier: Projekt- und Vergabebeschluss

Antrag Magistratsvorlage Nr. 009/08 vom 16.01.2008, DS I (A) 276
Az: 000-0002-01/1134#1469/2008


Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

1. Der Modernisierung, Instandsetzung, (1. BA), Umbau und Erweiterung der
    Albert-Schweitzer-Schule, Waldstraße 113 – 115 in Offenbach am Main,
    nach der von der EEG in Zusammenarbeit mit Dritten
erstellten und vom
    Revisionsamt geprüften detaillierten Kostenberechnung, abschließend mit
    11.100.000
Fehler! Textmarke nicht definiert.,00 € einschließlich Planungskosten, wird zugestimmt.

2. Die erforderlichen Mittel werden bewilligt und bei der HH -Stelle
23000.94100
    “Albert-Schweitzer -Schule, Sanierung und Erweiterung – SP“(Sachkonto
    09510000 – Hochbau, Projektnummer 4010300000029  wie folgt
    bereitgestellt:

    Haushaltsplan 2007                  1.530.000
,00 €
    Haushaltsplan 2008                  5.000.000,00 €
    Investitionsplan 2009                 3.650.000,00 €
    Investitionsplan 2010                    920.000,00 €
    Gesamt:                                  11.100.000,00 €

    Zur Beauftragung steht in 2008 eine Verpflichtungsermächtigung in Höhe
    von 4.570.000,00 € zur Verfügung.

3. Die Abwicklung der Maßnahme wird der EEG ab Leistungsstufe III gemäß
    Rahmenvertrag vom 21.12.2005 treuhänderisch übertragen.

4. Die Finanzierung erfolgt aus Kreditmarktmitteln im Rahmen der Gesamt-
    deckung des Finanzhaushaltes.


Nachrichtlich:
In der Begründung der DS I (A) 276 wird folgende redaktionelle Änderung vorgenommen:

Bei der „Energieeffizienzbetrachtung“ wird im Absatz „energetische Maßnahmen bzw. energetische Ausbaustandards“ der zweite Unterabsatz „Anbau, Cafeteria/Begegnungsbereich“ ergänzt um den Halbsatz „, Fenster mit U-Wert von 1,3“.

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 04.02.2008

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.