Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 27.01.2022



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021-26/DS-I(A)0029                                                         Ausgegeben am 10.06.2021

                                                                                               Eing. Dat. 02.06.2021

 

 

 

 

 

Gesellschaftsvertrag der GBO

hier: Anpassung Gesellschaftsverträge und Geschäftsordnung der Beteiligungen an Mustersatzung

Antrag Ofa vom 31.05.2021

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat wird beauftragt, den Gesellschaftsvertrag der GBO

(Gemeinnützige Baugesellschaft m.b.H. Offenbach a.M.) entsprechend der durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Mustersatzung

(Beschluss 2011-16/DS-I(A)0648), einschließlich einer Regelung die zur Wahl von Arbeitnehmervertretern für den Aufsichtsrat führt, zu aktualisieren. Die Anpassung der betreffenden Regelungen hat vor den nächsten Neuwahlen des Aufsichtsrats zu erfolgen.

 

 

Begründung:

 

Eine Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat der GBO stärkt die Sozialpartnerschaft. Die Stadt sollte bei der betrieblichen Mitbestimmung ein gutes Vorbild sein.

 

Hinweis: Der Antrag wird den Stadtverordneten und Fraktionen elektronisch (PIO) zur Verfügung gestellt.

 

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.