Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 18.10.2021



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021-26/DS-I(A)0082/1                                                      Ausgegeben am 08.09.2021

                                                                                               Eing. Dat. 08.09.2021

 

 

 

 

 

Hochzeitsallee: Apfelbäume für Hochzeitspaare

Änderungsantrag SPD, B’90/Die Grünen und FDP vom 08.09.2021

 

 

Baumpatenschaften in Offenbach

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat wird beauftragt, ein Patenschafts-Konzept zur Pflanzung von Bäumen in Offenbach am Main zu entwickeln und der Stadtverordnetenversammlung hierüber zu berichten.

 

Gegen eine Spende können Baum und Standort aus einer Vorschlagsliste ausgewählt werden. Der persönliche Patenbaum wird dann jeweils von der Stadt gepflanzt sowie gepflegt.

 

 

Begründung:

 

Bäume sind ein wichtiger Baustein der Klimaanpassung. Ein Baumpat:innen-Programm ist ein attraktives Angebot für die Stadtgesellschaft und verspricht, dass mehr Bäume in kürzerer Zeit gepflanzt werden.

Denkbar wären etwa Vollpatenschaften (Anschaffung + Pflanzkosten) oder Teilpatenschaften (Anschaffung) sowie Kleinbetragsspenden.

Es bietet Personen, Vereinen, Firmen und anderen Institutionen die Möglichkeit, aktiv an der Begrünung der Stadt mitzuwirken und einen umweltfreundlichen Beitrag für Stadt und Klima zu leisten. Eine Baumpatenschaft fördert die Identifikation mit der eigenen Stadt und kann als Werbung genutzt werden. Zu bestimmten Anlässen wie Hochzeit oder Geburt einen Baum zu pflanzen, bietet Bürger:innen Chancen zur persönlichen Dokumentation. Eine Patenschaft lässt sich verschenken und macht auf Dauer Freude!

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.