Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 26.06.2022


Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026


2021-26/DS-I(A)0278/1Ausgegeben am 22.06.2022

Eing. Dat. 22.06.2022

 

 

 

 

 

Cybersicherheit in der Stadt Offenbach

Änderungsantrag DIE LINKE. vom 22.06.2022

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Antrag wird wie folgt geändert:

 

1.    Der Magistrat soll zur Reduktion der Risiken und Folgen eines Cyberangriffs ein Informationssicherheitskonzept auf Basis BSI Grundschutz („IT-Grundschutzprofil Basis-Absicherung Kommunalverwaltung“) vorlegen. Dieses soll die Kernverwaltung mit allen Bereichen der kritischen Infrastruktur umfassen. Die vorzunehmenden Audits/Überprüfungen finden vollumfänglich ohne Veröffentlichung von Zertifikaten statt. Der Magistrat berichtet in nicht-öffentlicher Sitzung über die Ergebnisse.

 

Die Punkte 2. und 3. bleiben unverändert.

 

 

Begründung:

 

Erfolgt mündlich.

 

Hinweis: Der Antrag wird den Stadtverordneten und Fraktionen elektronisch (PIO) zur Verfügung gestellt.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.