Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 26.09.2022


Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 23. Juni 2022

 

 

 

 

 

TOP 13
Waldzoo Offenbach: Erweiterung, Beleuchtung & Beschilderung
Antrag FREIE WÄHLER, DIE LINKE. und Ofa vom 03.05.2022,
2021-26/DS-I(A)0275
Änderungsantrag SPD, B’90/Die Grünen und FDP vom 19.05.2022,
2021-26/DS-I(A)0275/1

 

Beschlusslage:

2021-26/DS-I(A)0275/1

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

 

Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit Hessenforst und dem Offenbacher Waldzoo, die Erweiterung der Fläche für die Wildtierstation und den Waldzoo nördlich der vorhandenen Fläche zum „Nassen Dreieck“ hin sowie südlich um den kleinen Teil vor dem Tor zum Wirtschaftshof positiv zu begleiten.

Dazu wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, ob und wie eine Erweiterung des Waldzoos möglich ist und welche Maßnahmen getroffen werden können (z.B. Beschilderung) um die Bekanntheit und Sichtbarkeit des Waldzoos und seiner Arbeit zu erhöhen.

 

 

Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

 

 

2021-26/DS-I(A)0275/1

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

 

Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit Hessenforst und dem Offenbacher Waldzoo, die Erweiterung der Fläche für die Wildtierstation und den Waldzoo nördlich der vorhandenen Fläche zum „Nassen Dreieck“ hin sowie südlich um den kleinen Teil vor dem Tor zum Wirtschaftshof positiv zu begleiten. Dazu wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, ob und wie eine Erweiterung des Waldzoos möglich ist und welche Maßnahmen getroffen werden können (z.B. Beschilderung) um die Bekanntheit und Sichtbarkeit des Waldzoos und seiner Arbeit zu erhöhen.

 

 

Durch Annahme der 2021-26/DS-I(A)0275/1 entfällt die Abstimmung über die nachfolgende 2021-26/DS-I(A)0275.

 

 

2021-26/DS-I(A)0275

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

1. Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit Hessenforst und dem Offenbacher Waldzoo die Erweiterung der Fläche nördlich der vorhandenen Fläche zum „Nassen Dreieck“ hin sowie südlich um den kleinen Teil vor dem Tor zum Wirtschaftshof zu ermöglichen. (siehe Anlage)

 

2. Der Zugang zum Waldzoo, zwischen „Nasses Dreieck“ und dem Eingangstor des Waldzoos, soll beleuchtet werden. Hierbei ist auf eine möglichst geringe Lichtverschmutzung zu achten.

 

3. Im Stadtgebiet, an wichtigen Knotenpunkten bzw. an den Ortseingängen, sollen Hinweisschilder zum Waldzoo angebracht werden.

 

Die Anlage ist Bestandteil des Originalprotokolls.

 

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 08.08.2022

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.