Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 02.12.2022


Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026


2021-26/DS-I(A)0306/1Ausgegeben am 20.07.2022

Eing. Dat. 20.07.2022

 

 

 

 

 

Aktionsplan gegen Kinderarmut

Ergänzungsantrag CDU vom 20.07.2022

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Antrag 2021-26/DS-I(A)0306 wird wie nachstehend ergänzt:

 

„6. Den Ausschuss für Soziales und Integration in die Beratung und Erarbeitung des Aktionsplanes miteinzubeziehen.“

 

 

Begründung:

 

Zweifelsfrei besteht an Handlungsbedarf zur Bekämpfung von Kinderarmut in Offenbach. Die dargestellten Maßnahmen sind auch zielführend. Allerdings sollte die Stadtverordnetenversammlung nicht erst über einen erstellten Aktionsplan informiert werden, sondern bereits durch die Ausschussmitglieder des Ausschusses für Soziales und Integration in die Erarbeitung miteinbezogen werden.

 

Hinweis: Der Antrag wird den Stadtverordneten und Fraktionen elektronisch (PIO) zur Verfügung gestellt.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.