Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 21.02.2024


Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026


2021-26/DS-I(A)0554Ausgegeben am 30.08.2023

Eing. Dat. 30.08.2023

 

 

 

 

 

Streichung von Vergünstigungen städtischer Gesellschaften gegenüber den Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung

Antrag AfD vom 30.08.2023

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die gegenüber den Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung gewährten Vergünstigungen in Form von kostenlosen VIP-Karten durch von städtischen Gesellschaften durchgeführten bzw. gesponserten Veranstaltungen, wie beispielsweise dem alljährlich stattfindenden Lichterfest oder ähnlichen Veranstaltungen, werden ersatzlos gestrichen.

 

 

Begründung:

Die bisherige Praxis der Vergabe von Vergünstigungen an die Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung bspw. in Form von VIP-Karten zu Veranstaltungen, die seitens städtischer Gesellschaften durchgeführt bzw. gesponsert werden, erscheint ungeregelt, intransparent und somit willkürlich. Darüber hinaus ist sie auch nicht mehr zeitgemäß. Deshalb sollte, auch im Sinne der Erfüllung des Gleichbehandlungsgrundsatzes, künftig ganz darauf verzichtet werden.

 

Hinweis: Der Antrag wird den Stadtverordneten und Fraktionen elektronisch (PIO) zur Verfügung gestellt.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.