Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 16.06.2024


Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026


2021-26/DS-I(A)0671/1Ausgegeben am 18.03.2024

Eing. Dat. 18.03.2024

 

 

 

 

 

Erstellung einer kommunalen Wärmeplanung für Offenbach am Main

Ergänzungsantrag CDU vom 15.03.2024

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage *2021-26/DS-I(A)0671 wird unter Ziffer 4 wie nachstehend ergänzt:

 

Über die vorgeschriebenen Informationsveranstaltungen hinaus, soll die Öffentlichkeit regelmäßig -mindestens halbjährlich- in geeigneter Form niederschwellig, beispielsweise auf der Homepage der Stadt Offenbach, informiert werden.

 

Inhalt dieser Information sollen die Fortschritte und Erkenntnisse bei der kommunalen Wärmeplanung sowie ein Zeitplan mit konkreten Planungsdaten und Eckpunkten sein.

 

* redaktionell ergänzt

 

 

Begründung:

 

Die kommunale Wärmeplanung stellt eine zentrale Entscheidungsgrundlage für die Wärmetechnik und den Energiemix von Gebäuden dar. Sie schafft mit der Darstellung, welche Arten der Energieversorgung künftig wo im Stadtgebiet verfügbar sein werden, die Basis zur Einschätzung der Alternativen für Gebäudebesitzer und Investoren. Diese erlangen somit Kenntnis, ob für ein Gebiet künftig z.B. Fernwärme oder alternative Wärmeversorgungen angeboten werden bzw. wann mit der Bereitstellung dieser Daten zu rechnen ist.

Die Erlangung derartiger Kenntnisse der Optionen für die Öffentlichkeit sollte nicht vom Besuch einer Informationsveranstaltung abhängig sein. Die Daten sollen dauerhaft und leicht zugänglich bereitgestellt werden.

 

Hinweis: Der Antrag wird den Stadtverordneten und Fraktionen elektronisch (PIO) zur Verfügung gestellt.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.