Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 8.07.2004

 

 

30. DB-Automat Offenbach-Bieber
Antrag CDU vom 24.6.2004, DS I (A) 704
Az: 000-0002-01/0376#0500/2004
Änderungsantrag SPD, B´90/Die Grünen und FWG vom 06.07.2004,
DS I (A) 704/1
Az: 000-0002-01/0376#0516/2004

Beschlusslage:

DS I (A) 704/1

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Die Stadtverordnetenversammlung fordert die Deutsche Bahn AG auf, auf dem Bahnsteig der S-Bahn-Station Bieber-Bahnhof einen roten Fahrkartenautomaten aufzustellen, an dem Fahrkarten gekauft werden und Fahrplaninformationen abgerufen werden können. Dabei sollen für die Stadt Offenbach keine Kosten entstehen.

Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

DS I (A) 704/1
Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Die Stadtverordnetenversammlung fordert die Deutsche Bahn AG auf, auf dem Bahnsteig der S-Bahn-Station Bieber-Bahnhof einen roten Fahrkartenautomaten aufzustellen, an dem Fahrkarten gekauft werden und Fahrplaninformationen abgerufen werden können. Dabei sollen für die Stadt Offenbach keine Kosten entstehen.

DS I (A) 704


Durch Annahme der DS I (A) 704/1 entfällt die Abstimmung über die nachfolgende DS I (A) 704:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, zu welchen Konditionen die Deutsche Bahn AG bereit ist, auf dem Bahnsteig der S-Bahn-Station Bieber-Bahnhof einen roten Fahrkartenautomaten anzubringen, an dem man Fahrkarten und Fahrgastinformationen erhält.


Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a.M., den 9.07.2004

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung