Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 10. Dezember 2020

 

 

 

TOP 9
Ersatzbeschaffung eines Hubrettungsfahrzeuges vom Typ Drehleiter DLAK 23/12 nach DIN EN 14043 für die Feuerwehr der Stadt Offenbach am Main
hier: Erhöhung der Projektbeschlusssumme / Vergabebeschluss

Antrag Magistratsvorlage Nr. 2020-486 (Dez. I, Amt 37) vom 18.11.2020,
2016-21/DS-I(A)0882

 

Beschlusslage:

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig wie folgt:

 

1.  Es wird die Zuschlagsgenehmigung für die Vergabe der Lieferleistung für die Ersatzbeschaffung einer Drehleiter DLAK 23/12 beantragt

 

a)    für das Fahrgestell und den Drehleiteraufbau an die Firma Magirus GmbH in 89079 Ulm zum Preis von insgesamt 773.452,40 € (inkl. MwSt.) gemäß vorliegendem Angebot vom 23.10.2020,

 

b)    für die Beladung an die Firma Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH in 64646 Heppenheim zum Preis von insgesamt 11.309,55 € (inkl. MwSt.) gemäß vorliegendem Angebot vom 23.10.2020.

 

2.  Aufgrund von notwendigen Ausbau-Leistungen beim Drehleiteraufbau und der vorliegenden Angebotslage werden gegenüber dem Mittelansatz im Vergabebeschluss von 750.000,- € weitere Mittel in Höhe von 34.761,95 € bereitgestellt. Die Projektsumme erhöht sich damit von 750.000,00 € um 34.761,95 € auf 784.761,95 €.

 

     Die erforderlichen Mittel in Höhe von nun insgesamt 784.761,95 € stehen, vorbehaltlich der Resteübertragung, im Finanzhaushalt 2020 und früher im Produktkonto 02030100.0810000037 unter der Investitionsnummer 0203010800371601 „Technik“ zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 21.12.2020

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung