Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 27. Januar 2022

 

 

 

 

 

TOP 17
Vollständiger Ausbau öffentlicher Gebäude mit Photovoltaikanlagen
Antrag CDU vom 10.01.2022, 2021-26/DS-I(A)0197

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

 

Der Magistrat wird beauftragt, unverzüglich alle Gebäude im Eigentum der Stadt Offenbach und im Eigentum ihrer Gesellschaften so weit wie möglich mit Photovoltaikanlagen auszustatten.

Zur Ausführung dieses Vorhabens ist zunächst zu prüfen und zu berichten, auf welchem Weg sich dieses Ziel bestmöglich erreichen lässt.

 

Als mögliche Varianten innerhalb der Berichterstattung sollen folgende Sachverhalte geprüft und gegenübergestellt werden:

 

-          Errichtung und Inbetriebnahme eigener Anlagen über eine eigene, eventuell neu zu gründende, Gesellschaft oder innerhalb einer bestehenden eigenen Gesellschaft,

-          Vermietungs-/ Überlassungsvertrag geeigneter Flächen mit der EVO AG,

-          Gleichzeitige Anwendung beider o.g. Möglichkeiten je nach technischen und wirtschaftlichen Anforderungen.

 

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 04.02.2022

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung