Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2021 - 2026

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021-26/DS-I(A)0084                                                         Ausgegeben am 24.08.2021

                                                                                               Eing. Dat. 13.08.2021

 

 

 

 

 

Streuobstwiesen: Nutzung gegen Pflege

Antrag Ofa vom 09.08.2021

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

1.    Der Magistrat wird beauftragt, ein Konzept zur Vermittlung und Verpachtung von Streuobstwiesen nach dem Prinzip Nutzung gegen Pflege zu entwickeln.

 

2.    Das Konzept soll sich an dem Modell der Stadt Maintal orientieren und Bürgerinnen und Bürgern in Offenbach ermöglichen, eine Streuobstparzelle pachtzinsfrei gegen eine Verpflichtung zur Pflege zu pachten.

 

3.    Der Magistrat wird beauftragt der Stadtverordnetenversammlung einen Bericht zum erarbeiteten Konzept vorzulegen.

 

 

Begründung:

 

In unserer Nachbarstadt Maintal werden Streuobstflächen nach dem System Nutzung gegen Pflege erfolgreich pachtzinsfrei an interessierte Bürgerinnen und Bürger verpachtet. Auf diese Weise werden unbewirtschaftete städtische und private Flächen in eine aktive Bewirtschaftung und Pflege überführt. Durch ein solches Konzept können auch in Offenbach das Angebot und die Nachfrage nach nutzbaren Flächen zusammengebracht werden. Das Konzept fördert die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Pflege der Offenbacher Streuobstwiesenkultur. Die Vermittlung in Frage kommender Flächen kann unter anderem durch die Beteiligung an einer Vermittlungsbörse erfolgen, in der Flächeneigentümer ihre Streuobstflächen anbieten und an einer Pacht interessierte Menschen ihre Suche eintragen können.

 

Hinweis: Der Antrag wird den Stadtverordneten und Fraktionen elektronisch (PIO) zur Verfügung gestellt.